Keine Panik! Nach Auslösen eines Alarmes wird ein Mitarbeiter unserer Notrufzentrale Sie sofort telefonisch kontaktieren. Sagen Sie ihm, dass es sich um einen irrtümlichen Alarm handelt (Falschalarm, Fehlalarm). Achten Sie darauf, dass wir Sie erreichen können! Das Auslösen des irrtümlichen Alarms hat in diesem Fall keine Konsequenzen.

Sollten wir Sie telefonisch nicht erreichen wird automatisch die Polizei über Ihren Notruf und Ihren Standort informiert. Auch bei irrtümlicher Alarmauslösung. In Deutschland kann ein Falschalarmeinsatz der Polizei oder Feuerwehr kostenpflichtig sein. Jemand, der irrtümlich oder missbräuchlich einen Falschalarm auslöst, macht sich grundsätzlich schadenersatzpflichtig. Es folgt ein Kostenbescheid der Behörden. Zudem kann er strafrechtlich belangt werden.

Wenn Sie aus bestem Wissen und Gewissen einen Alarm ausgelöst haben und kein Vorsatz für einen Falschalarm erkennbar ist, so übernimmt in der Regel die Allgemeinheit die Kosten. Insofern besteht kein Grund, die Rettungskräfte bei vermuteter, aber nicht gesicherter Gefahr nicht zu alarmieren.